Logo
Logo


Softwarerecht / Softwareverträge - Rechtsanwalt Heilbronn

Das Beratungsspektrum von Herrn Rechtsanwalt Reinhardt im Softwarerecht umfasst insbes. Softwareüberlassungsverträge (Individual- customized Software / Standardsoftwarevertrag), IT-Projektvertrag, IT-Outsourcing, Wartungs-, Schulungsvertrag und Pflegevertrag, VAR, OEM, Reseller- und sonstige Vertriebsverträge, Software-Miete - Bsp. "ASP-Vertrag", Verträge mit Softwareprogrammierern (Freier Mitarbeiter bzw. angestellt - inkl. arbeitsrechtliche Aspekte), das Datenschutzrecht sowie das Recht der IT-Sicherheit, Hardwareverträge (Computerrecht) und Softwarebeschaffungsverträge. Herr Rechtsanwalt Reinhardt verfügt über einen abgeschlossenen Lehrgang zum Fachanwalt Informationstechnologie-Recht (IT-Recht) und berät Firmen und Selbständige im nationalen Softwarerecht, auch bei grenzüberschreitenden Sachverhalten im internationalen Softwarerecht.

Softwareverträge (in Form von AGB oder als Individualvereinbarung) treten in der Praxis Vielgestaltig auf, je nachdem, ob es sich um die Erstellung von Individualsoftware (Kauf oder Miete), dem Kauf oder der Miete von Standardsoftware handelt oder zusätzlich ein General- und Subunternehmerverhältnis vorliegt. Auch treten häufig begleitende Vereinbarungen hinzu, z.B. Beratungsvertrag, Pflegevertrag /Wartungsvertrag und Verträge über Support und Services.

Erfahrungsgemäß kritische Punkte in der anwaltlichen Beratung bei Softwareverträgen, welche nicht selten zu Projektschieflagen führen bzw. welche typischerweise im Streitfall entscheidende Bedeutung haben, sind wiederkehrend die Punkte:

Leistungsbeschreibung, Pflichtenheft (Bezeichnung in der Praxis auch unscharf z.B. als Leistungsverzeichnis, Lastenheft), Nutzungsrechte (Softwarelizenzvereinbarung), Rechte an Arbeitsergebnissen, Vertragsänderungen / Change Request Management, Abnahme, Quellcode (Source Code), Vergütung, Ansprüche bei Mängel (Gewährleistung), Servicelevels, Upgrades, Updates, Fehlerkorrektur, Haftungsausschluss / Haftungsbeschränkung, Schutzrechte Dritter, Projektmanagement, Dokumentation und Kündigung.

Das anwaltliche Beratungsspektrum der Kanzlei umfasst:

  • Softwareüberlassungsverträge (Standardsoftwarevertrag / Individual- und customized Software)
  • IT-Projektvertrag
  • Wartungs-, Schulungs- und Pflegevertrag
  • OEM, VAR, Reseller- und sonstige Vertriebsverträge
  • OEM-Software
  • Software-Miete - z. B. zeitweise Nutzungsüberlassung von Standardsoftware als Mietvertrag ("ASP-Vertrag")
  • Shrink-Wrap-Verträge
  • IT-Outsourcing
  • Letter of Intent (LoI)
  • Geheimhaltung (NDA Non Disclosure Agreement)
  • Datenschutzrecht und Recht der IT-Sicherheit
  • Verträge mit Softwareprogrammierern (angestellt / Freier Mitarbeiter - eingeschlossen arbeitsrechtliche Aspekte)
  • Open Source Software, Freeware, Shareware
  • Hardware- (Computerrecht) und Softwarebeschaffungsverträge


Kanzlei Reinhardt - Rechtsanwalt Heilbronn
Oliver Reinhardt, LL.M.
Rechtsanwalt

Heilbronn ist das Oberzentrum des Wirtschaftsraumes Region Heilbronn-Franken, die Kanzlei liegt verkehrsgünstig zwischen Öhringen und Sinsheim an der A6 und an der A 81 zwischen Bad Mergentheim und Ludwigsburg.

Örtlich erstreckt sich der LG Bezirk Heilbronn auf die Amtsgerichtsbezirke Besigheim, Marbach Neckar, Vaihingen an der Enz, Brackenheim, Heilbronn, Öhringen, Künzelsau sowie Schwäbisch Hall. Die Umliegenden Landgerichtsbezirke sind Stuttgart, Karlsruhe, Ellwangen, Heidelberg sowie Mosbach.